Aktuell: IHK-Konjunkturumfrage Frühsommer 2014

Aktuell: IHK-Konjunkturumfrage Frühsommer 2014

Starke Unternehmensdaten in Nordhessen und Marburg im Frühsommer 2014
Wenige Wochen vor der Fußballweltmeisterschaft präsentiert sich die Wirtschaft in Nordhessen und im Altkreis Marburg schon in „meisterhafter“ Form. Nach dem bereits guten Start in das neue Jahr zeigt die aktuelle Frühsommerumfrage weiter nach oben. Die Konjunkturaussichten der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute gehen von einer guten bis sehr guten gesamtwirtschaftlichen Situation für Deutschland insgesamt aus. Diesem Prognosetrend folgt unsere aktuelle Umfrage. Sowohl die aktuelle Lage, wie auch die zukünftige Geschäftslage werden von einer großen Mehrheit positiv bewertet. Die Verunsicherungen durch die Krise in der Ukraine scheint sich in engen Grenzen zu bewegen. Größere politische Störfeuer aus der Bundespolitik oder auf Hessenebene sind aktuell nicht zu identifizieren. Insofern kann auch die heimische Wirtschaft das positive Momentum nutzen.
Den ausführlichen Bericht entnehmen Sie bitte dem Download.

Breites Votum für IHK-Präsident Prof. Dr. Martin Viessmann

Breites Votum für IHK-Präsident Prof. Dr. Martin Viessmann

Mit deutlicher Mehrheit von über 78 Prozent der Stimmen - das entspricht 56 von 71 Stimmen - der neu gewählten Vollversammlung ist Prof. Dr. Martin Viessmann in seinem Amt als Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg bestätigt worden. Auf seinen Gegenkandidaten Kai Boeddinghaus entfielen 15 Stimmen.
 
IHK-Präsident Prof. Viessmann geht damit in seine dritte Amtsperiode. Die breite Zustimmung, die der Allendorfer Unternehmer durch die Vollversammlung erfuhr, wertete dieser als Verpflichtung, sich gemeinsam mit den vielen Repräsentanten des unternehmerischen Ehrenamtes auch weiter „mit aller Kraft für die Entwicklung der Region“ stark zu machen. Alle Mitglieder des obersten Organs der IHK forderte er auf, gemeinsam und konstruktiv die Arbeit in der Vollversammlung und den anderen Gremien der IHK Kassel-Marburg zu gestalten.


Vollversammlung und Regionalausschüsse 2014 - 2019

Vom 22. Januar bis 18. Februar 2014, 16:00 Uhr, waren die rund 75.000 Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg aufgerufen, die Vollversammlung und die Regionalausschüsse neu zu wählen.

Am 1. April 2014 hat die neue Legislaturperiode der Vollversammlung und der Regionalausschüsse begonnen.
Im Mai wird in der konstituierende Sitzung der Vollversammlung der IHK-Präsident gewählt, in den konstituierenden Sitzungen der Regionalausschüsse deren Vorsitzende.



SEPA - EU-Kommission schlägt Verlängerung der Übergangsfrist vor

SEPA - EU-Kommission schlägt Verlängerung der Übergangsfrist vor

SEPA steht für „Single Euro Payments Area“ oder den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Ziel dieses Vorhabens ist die Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs innerhalb der EU, wodurch inländische und grenzüberschreitende Zahlungen innerhalb Europas einfacher, schneller und damit effizienter werden.

Am 31. März 2012 ist die europäische SEPA-Verordnung in Kraft getreten. Sie sieht vor, dass Überweisungen und Lastschriften ab dem 1. Februar 2014 einheitlichen rechtlichen und technischen Anforderungen im europäischen Zahlungsraum genügen müssen. Viele Unternehmen haben in den letzten Monaten einen erheblichen Aufwand betrieben, um den neuen Anforderungen rechtzeitig gerecht zu werden.

Die EU-Kommission schätzt die aktuelle Lage jedoch so ein, dass die Migration bei Überweisungen und Lastschriften noch nicht weit genug fortgeschritten ist, um einen reibungslosen Übergang zu SEPA ab dem 1. Februar 2014 zu gewährleisten. Die SEPA-Verordnung wurde daraufhin rückwirkend geändert: Die Übergangsfrist, in der nationale Zahlungsverkehrsinstrumente weiter genutzt werden können, wird bis zum 31.7.2014 verlängert.

Wo die Umstellung noch nicht erfolgt ist, sollten Unternehmen jedoch weiterhin einen schnellen Übergang zum SEPA-Zahlungsverkehr anstreben, um Risiken bei einer Umstellung im letzten Augenblick zu vermeiden.

Zu beachten ist auch, dass das ausschließlich zwischen Unternehmen genutzte Verfahren der Abbuchungsauftragslastschrift nicht von der Verlängerung betroffen ist. Hier ist in jedem Fall bereits jetzt eine Umstellung auf eine SEPA-Firmenlastschrift erforderlich.

SEPA betrifft jedes Kreditinstitut, jedes Unternehmen und jeden Verbraucher.


IHK-Jahresthema 2014: Deutschland im Wettbewerb

IHK-Jahresthema 2014: Deutschland im Wettbewerb

Gutes sichern - Neues wagen

Deutschland kann momentan mit stabilen Wirtschaftsdaten aufwarten und steht im internationalen Wettbewerb vergleichsweise gut da. Diese gute Position ist jedoch kein Selbstläufer, sondern sie muss immer wieder hart erarbeitet werden.

Mit dem Jahresmotto 2014, "Deutschland im Wettbewerb – Gutes sichern. Neues wagen", verfolgt die IHK-Organisation das Ziel, Entscheider aus Politik und Wirtschaft für dieses Thema zu sensibilisieren. Deutschland befindet sich im internationalen Wettbewerb – nicht nur um Produkte und Fachkräfte, sondern auch um Ideen für die Herausforderungen der Zukunft.

Im Rahmen des Jahresthemas soll aufgezeigt werden, auf welche Stärken Deutschland setzen kann und wie sich diese bewahren lassen. Zugleich soll für jene Reformen geworben werden, die helfen, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und auszubauen.


1763-2013 IHK Kassel-Marburg feiert 250-jähriges Gründungsjubiläum

1763-2013 IHK Kassel-Marburg feiert 250-jähriges Gründungsjubiläum

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg feiert in diesem Jahr ihr 250-jähriges Bestehen. Am 8. März 1763 setzte Landgraf Friedrich II. das Commercien-Collegium ein. Dies war der Beginn der kontinuierlichen Geschichte der Kammer. Die IHK Kassel-Marburg gehört damit zu den ältesten IHKs in Deutschland.

Auf der folgenden Seite finden Sie weitere Informationen über die Geschichte und das Jubiläum der IHK Kassel-Marburg.

 
GrimmHeimat Nordhessen
Facebook Twitter Xing Youtube
Industrie- und Handelskammer
Kassel-Marburg
Kurfürstenstraße 9
34117 Kassel
Telefon +49 561 7891-0
Telefax +49 561 7891-290
E-Mail info@kassel.ihk.de
DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag AHK Deutsche Auslandshandelskammern Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern
© 2014 IHK Kassel-Marburg