Kündigung

Während der Probezeit können der Auszubildende und der Betrieb das Ausbildungsverhältnis jederzeit schriftlich kündigen. Gründe müssen dabei nicht angegeben werden.

Nach der Probezeit können Auszubildender und Betrieb das Ausbildungsverhältnis nur noch aus einem wichtigen Grund kündigen, d. h., wenn es für eine Seite unzumutbar ist, das Ausbildungsverhältnis fortzusetzen. Wann ein wichtiger Grund vorliegt, muss im Einzelfall entschieden werden. Die Gründe sind anzugeben.

Eine zusätzliche Kündigungsmöglichkeit gibt es für Auszubildende, wenn sie die Berufsausbildung aufgeben oder sich für einen anderen Beruf ausbilden lassen wollen: Hier kann das Ausbildungsverhältnis mit einer Frist von vier Wochen gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und die Gründe für die Kündigung enthalten. Der Wunsch, lediglich den Ausbildungsbetrieb zu wechseln, ist kein Kündigungsgrund. Wer noch nicht volljährig ist, kann nur kündigen, wenn der gesetzliche Vertreter zustimmt. Wenn einem Minderjährigen gekündigt wird, muss die Kündigung gegenüber dem gesetzlichen Vertreter ausgesprochen werden.

Trendclick
Wie sind die neuesten Trends auf dem Ausbildungsmarkt? Welche Trends bilden sich in der Weiterbildung? Wie wollen die nordhessischen Betriebe ihren Fachkräftebedarf decken? Fragen, denen wir gern künftig aktuell auf den Grund gehen möchten. Jeden Monat möchten wir Ihnen deshalb eine Frage stellen, um deren Beantwortung wir Sie gerne bitten möchten. Beginnen wollen wir mit der Frage: "Welche Zielgruppe ist für Sie die interessanteste als mögliches Fachkräftereservoir für Ihr Unternehmen?" (Mehrfachnennungen sind nicht möglich!)
  • StudienabbrecherInnen
  • BerufsrückkehrerInnen
  • Über50
  • Fachkräfte aus dem Ausland
  • Über25 mit Qualifikationsbedarf
GrimmHeimat Nordhessen
Facebook Twitter Xing Youtube
Industrie- und Handelskammer
Kassel-Marburg
Kurfürstenstraße 9
34117 Kassel
Telefon +49 561 7891-0
Telefax +49 561 7891-290
E-Mail info@kassel.ihk.de
DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag AHK Deutsche Auslandshandelskammern Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern
© 2014 IHK Kassel-Marburg