IHK Kassel-Marburg Homepage
01.11.2017

Hessischer Einzelhandel im August 2017 — Umsätze steigen, Beschäftigung bleibt stabil

Im hessischen Einzelhandel legte der Umsatz im August 2017 um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau zu. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter mitteilt, blieb die Zahl der Beschäftigten im Vergleich zum August 2016 annähernd gleich (minus 0,1 Prozent).

Im August 2017 vermeldeten im hessischen Einzelhandel alle Warengruppen Zuwächse bei den Verkaufserlösen. Besonders zeichneten sich die Einzelhändler mit Kommunikations- und Informationstechnologie aus (plus 11,1 Prozent). Ebenfalls überdurchschnittliche Umsatzzuwächse konnten an Verkaufsständen und auf Märkten (plus 6,8 Prozent) sowie im Handel mit Zeitschriften, Sport- und Spielwaren (plus 6,1 Prozent) erzielt werden. Die Händler mit Nahrungs- und Genussmitteln verzeichneten ein moderates Wachstum (plus 0,2 Prozent).

Das Beschäftigungsniveau im hessischen Einzelhandel blieb im August 2017 nahezu stabil. Die Zahl der Beschäftigten verringerte sich im Vorjahresvergleich um 0,1 Prozent. Während die Zahl der Vollzeitbeschäftigten nachgab (minus 0,7 Prozent), wurde die Teilzeitbelegschaft ausgebaut (plus 0,3 Prozent).

Einzelhandel Hessen August 2017
GrimmHeimat Nordhessen
Facebook Twitter Xing Youtube
Industrie- und Handelskammer
Kassel-Marburg
Kurfürstenstraße 9
34117 Kassel
Telefon +49 561 7891-0
Telefax +49 561 7891-290
E-Mail info@kassel.ihk.de
DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag AHK Deutsche Auslandshandelskammern Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern

Bildrechte: © Getty-Images.de - Vincenzo Lombardo. © Fotolia.com - StockPhotoPro, contrastwerkstatt, Sergey Nivens, vege. © ImagePoint.biz - 554159.

© 2017 IHK Kassel-Marburg