IHK Kassel-Marburg Homepage
21.12.2017

Hessischer Einzelhandel im Oktober 2017 — Umsatz sinkt, Beschäftigung steigt

Im hessischen Einzelhandel lag der Umsatz im Oktober 2017 preisbereinigt um 2,6 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, nahm die Zahl der Beschäftigten im Beobachtungszeitraum um 0,6 Prozent zu.

Beinahe alle Einzelhandelsbereiche mussten im Oktober Umsatzeinbußen hinnehmen. Der negativen Gesamtentwicklung trotzten mit moderaten Zuwächsen der Handel mit Haushaltsgeräten (plus 0,4 Prozent) und die Tankstellen (plus 1,5 Prozent). Ein großes Plus von 18,8 Prozent verzeichneten die Händler an Verkaufsständen und auf Märkten. Bei diesen war der Oktober 2016 allerdings auch ausnehmend schwach ausgefallen.

Die Zahl der Beschäftigten legte auch im Oktober weiter zu. Im Vergleich zum Vorjahresmonat wurde die Belegschaft insgesamt um 0,6 Prozent ausgebaut. Dabei stieg die Zahl der Teilzeitbeschäftigten um 1,1 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten in Vollzeit ging leicht um 0,2 Prozent zurück.

Einzelhandel Hessen Oktober 2017
 
GrimmHeimat Nordhessen
Facebook Twitter Xing Youtube
Industrie- und Handelskammer
Kassel-Marburg
Kurfürstenstraße 9
34117 Kassel
Telefon +49 561 7891-0
Telefax +49 561 7891-290
E-Mail info@kassel.ihk.de
DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag AHK Deutsche Auslandshandelskammern Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern

Bildrechte: © Getty-Images.de - Vincenzo Lombardo. © Fotolia.com - StockPhotoPro, contrastwerkstatt, Sergey Nivens, vege. © ImagePoint.biz - 554159.

© 2018 IHK Kassel-Marburg