#WirtschaftImpft gemeinsam gegen Corona

Impfen, Impfen, Impfen!

Hygienekonzepte und Teststrategien sind in der aktuellen Phase der Pandemie sinnvolle und notwendige Instrumente, um die Schäden der Corona-Pandemie zu begrenzen. Der einzig nachhaltige Weg aus der Pandemie heraus liegt aber in einer ausreichenden Immunisierung der Bevölkerung gegen das Virus durch Impfen. Mit der sehr schnellen Entwicklung und nun auch Zulassung gleich mehrerer hochwirksamer Impfstoffe sind dafür jetzt die Voraussetzungen geschaffen.
Im Interesse eines beschleunigten Impfprozesses muss nunmehr zeitnah auch das Potenzial der Betriebsärzte genutzt werden und damit über die sonstigen Angebote hinaus ein niedrigschwelliges, arbeitsplatznahes freiwilliges Impfangebot für Beschäftigte geschaffen werden. Betriebe und Unternehmen stellen ein gutes Impfsetting für die mehr als 31 Mio. Beschäftigten. Betriebe und Betriebsärzte haben einen guten Zugang zu den Beschäftigten, Impfungen auf betrieblicher Ebene genießen hohe Akzeptanz und werden gerne genutzt. 
Damit können betriebliche Impfungen zur Beschleunigung der Durchimpfung der Bevölkerung beitragen.
Nun müssen die entsprechenden Weichen gestellt werden, damit die Arbeitgeber im Verbund mit den Betriebsärztinnen und -ärzten auch in die Lage versetzt werden, diesen Beitrag erbringen zu können.
Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.wirtschafttestetgegencorona.de