Workshop: Auszubildende werden zu Energie-Scouts

16. Juli 2020 – In Zeiten des Green-Deal und der Energiewende steigt in vielen Unternehmen das Interesse an Themen wie Energieeffizienz und Einsparpotenzialen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg bietet auch in diesem Jahr im Rahmen des Projekts „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ für Auszubildende einen kostenlosen Qualifizierungslehrgang an, damit die jungen Menschen in ihren Betrieben dazu beitragen können, Energieeinsparpotenziale zu erkennen und erfolgreich zu nutzen. Sie werden zu sogenannten Energie-Scouts ausgebildet.
Der Workshop findet teilweise als Präsenzveranstaltung und teilweise online statt:
• Mittwoch, 2. September (IHK Kassel-Marburg, Kassel)
• Mittwoch, 9. September (online)
• Mittwoch, 23. September (online)
• Mittwoch, 28. Oktober (Abschlussveranstaltung, Landratsamt Marburg)
Die ersten beiden Tage umfassen die Einführung in die Energieeffizienz und legen die Grundlagen für die Tätigkeit als Energie-Scout. Vermittelt werden ein grundlegendes Verständnis zum Thema Energie von der Erzeugung bis zum Verbrauch sowie Kenntnisse der Energieeffizienz und zu Querschnittstechnologien. Der dritte Tag befasst sich damit, wie die Azubis ihre neue Funktion als Energie-Scout im Unternehmen kommunizieren und wie sie andere sensibilisieren und zum Energiesparen motivieren können. Zudem gibt es eine Einführung in die Projektarbeit. Die Teilnehmer lernen sich ein Ziel zu setzen, eine Projekt- und Zeitplanung aufzustellen, ihr Projekt umzusetzen und eine Dokumentation der Ergebnisse zu erstellen. Anschließend haben die Azubis einen knappen Monat Zeit, in Abstimmung mit ihren Ansprechpartnern im Betrieb ein eigenes Energieeffizienzprojekt zu konzipieren und umzusetzen.
Am Abschlusstag des Lehrgangs werden die Praxisprojekte im Landratsamt in Marburg präsentiert. Des Weiteren erhalten die frisch gebackenen Energie-Scouts eine Teilnahme-Urkunde von der IHK Kassel-Marburg. Die Ergebnisse der Workshops werden an das Projektbüro der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz weitergeleitet. Dort werden die bundesweiten Ergebnisse gesammelt und dokumentiert. Das Projektbüro der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz koordiniert die Qualifizierungsmaßnahme bundesweit.
Pro Betrieb können bis zu zwei Auszubildende an der Qualifizierung teilnehmen. Die Teilnehmerplätze sind dieses Jahr stark begrenzt. Melden Sie sich daher bitte rechtzeitig an.
Ansprechpartnerin:
Julia Wagner| Referentin Energie und Umwelt
IHK Kassel-Marburg | Software Center 3 | 35037 Marburg
Telefon: +49 6421 9654-30 | Fax: +49 6421 9654-55
E-Mail: j.wagner@kassel.ihk.de | Internet: www.ihk-kassel.de