16. Dezember 2020

Kein Publikumsverkehr: IHK beantwortet Fragen telefonisch oder per E-Mail

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, schließt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg ab Mittwoch, 16. Dezember, bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr.
Ursprungszeugnisse und sonstige Bescheinigungen für den Außenhandel und Dokumente zu Gründungsvorhaben können allerdings – sofern nicht digital bearbeitbar – weiterhin vor Ort abgegeben werden. Nach Bearbeitung gibt es diese dann auf dem Postweg zurück. Eine persönliche Beratung von Angesicht zu Angesicht kann derzeit leider nicht stattfinden. Dafür beantworten die IHK-Mitarbeiter Anliegen per E-Mail oder telefonisch - bis zum 23. Dezember und ab dem 4. Januar zu den üblichen Servicezeiten und in der Zeit vom 28. bis 30. Dezember eingeschränkt im Zuge eines telefonischen Notdienstes.
Weitere Informationen unter www.ihk-kassel.de