IHK Kassel-Marburg Homepage
IHK Kassel-Marburg

Eignung der Ausbildungsstätte

Nicht jedes Unternehmen darf in jedem Beruf ausbilden. Erforderlich ist stets, dass das Unternehmen fachlich die in den jeweiligen Berufsbildern genannten Voraussetzungen erfüllt, dass Ausbildungspläne erstellt werden und geeignete Ausbilder zur Verfügung stehen. Wenn ein Unternehmen nicht alle Ausbildungsbereiche eines Berufsbildes vermittelt, organisiert die IHK eine überbetriebliche Ausbildung (Verbundausbildung). Wer ausbilden will, der muss neben der fachlichen auch die persönliche Eignung mitbringen (Ausbildereignung). Die IHK prüft, ob diese Voraussetzungen der Ausbilder-Eignungs-Verordnung vorliegen. Soweit erforderlich, vermittelt sie einen entsprechenden Lehrgang.

Trendclick

Nachqualifikation heißt ein Gebot der Stunde, wenn es um die Förderung von Ausbildung und Fachkräften geht. In naher Zukunft sollen in Hessen auf dieses Thema viele Ressourcen gerichtet werden. Wie beurteilen Sie die Lage und wie schätzen Sie diese Zielrichtung ein?
GrimmHeimat Nordhessen
Facebook Twitter Xing Youtube
Industrie- und Handelskammer
Kassel-Marburg
Kurfürstenstraße 9
34117 Kassel
Telefon +49 561 7891-0
Telefax +49 561 7891-290
E-Mail info@kassel.ihk.de
DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag AHK Deutsche Auslandshandelskammern Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern
© 2015 IHK Kassel-Marburg