IHK Kassel-Marburg Homepage
Startseite International Beschränkungen im Außenwirtschaftsverkehr

Beschränkungen im Außenwirtschaftsverkehr

Auch wenn der Handel in weiten Teilen der Welt frei durchführbar ist, gibt es Produkte, die bei der Ausfuhr einer Genehmigungspflicht unterliegen. So ist z. B. bei Waren, die einen doppelten Verwendungszweck haben können, die EG-Dual Use-Verordnung zu beachten.

Bei Waren, die beispielsweise unter Hinzunahme von Vormaterialien mit US-amerikanischen Ursprung gefertigt wurden, muss das US-Exportkontrollrecht beachtet werden.

Und so kann es durchaus sein, dass sich selbst Unternehmen, die nur innerhalb der Europäischen Union liefern, mit dem Thema Exportkontrollrecht auseinander setzen müssen.

Auf den nachstehenden Seiten halten wir für Sie eine Vielzahl an Informationen bereit.

 

Downloads

Weblinks

GrimmHeimat Nordhessen
Facebook Twitter Xing Youtube
Industrie- und Handelskammer
Kassel-Marburg
Kurfürstenstraße 9
34117 Kassel
Telefon +49 561 7891-0
Telefax +49 561 7891-290
E-Mail info@kassel.ihk.de
DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag AHK Deutsche Auslandshandelskammern Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern

Bildrechte: © Getty-Images.de - Vincenzo Lombardo. © Fotolia.com - StockPhotoPro, contrastwerkstatt, Sergey Nivens, vege. © ImagePoint.biz - 554159.

© 2017 IHK Kassel-Marburg