Webinar: Wie Unternehmen Hygienestandards umsetzen

12. Mai 2020 - Zum Webinar "Hygienestandards zum Schutz von Beschäftigten und Dritten" lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg ein. Unternehmern stehen drei Alternativtermine zur Auswahl:
Mittwoch, 13. Mai, 15 bis 16 Uhr
Montag, 18. Mai, 10 bis 11 Uhr
Mittwoch, 27. Mai, von 14 bis 15 Uhr
Durch die mit der Corona-Exit-Strategie von Bund und Ländern verbundenen Vorgaben müssen sich Unternehmer intensiver denn je mit vielen Fragen rund um Hygienestandards auseinandersetzen. In dem Webinar geht es unter anderem um wirkungsvolle Maßnahmen und geeignete Mittel, Auswahl und Anwendung von Schutzkleidung und Desinfektionsmitteln, den Schutz von Beschäftigten und Dritten sowie den Eigenschutz. Die Kosten für die Teilnahme betragen 90 Euro für IHK-Mitglieder und 110 Euro für Nichtmitglieder.
Die technischen Voraussetzungen und eine genaue Verfahrensbeschreibung bekommen die Teilnehmer nach einer Anmeldung unter www.ihk-kassel.de/veranstaltungen rechtzeitig per E-Mail zugeschickt. Ebenso erhalten Sie ein digitales Formular für ihre Themenwünsche. Die Webinar-Unterlagen werden im Nachgang verschickt.
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg übernimmt als Körperschaft des öffentlichen Rechts hoheitliche Aufgaben, unter anderem in der Aus- und Weiterbildung sowie beim Erstellen von Exportdokumenten. Ferner ist die IHK Dienstleister für Unternehmen, indem sie zum Beispiel kostenlos Einstiegsberatungen bei rechtlichen Fragen erteilt sowie kostenlos Jungunternehmer in spe rund um die Existenzgründung berät. Die IHK steht allen Unternehmen – klein oder groß – in jeder Phase ihrer Existe