Umwelt- und Energiefirmen können Onlineportal "IHK EcoFinder" kostenlos nutzen

5. August 2020 – Kontakte mit Kunden und Partnern anbahnen:
Regionale Umwelt- und Energiefirmen können neues Onlineportal kostenlos nutzen
Schnell, präzise und bundesweit können Anbieter von Produkten und Dienstleistungen der Umwelt- und Energiebranche aus Nordhessen und dem Altkreis Marburg Kontakte knüpfen. Mit dem "IHK ecoFinder" bieten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) eine neue Internetplattform, auf der Unternehmen der Umwelt- und Energiebranche ihr Leistungsprofil darstellen können. Das bundesweit größte Portal in diesem Segment ist eine Weiterentwicklung der vor etwa 30 Jahren ins Leben gerufenen Datenbank IHK-UMFIS. Es führt diesen erfolgreichen Service fort, nun in moderner und nutzerfreundlicher Form.
Auf www.ihk-ecofinder.de können sich Unternehmen präsentieren, die Produkte oder Dienstleistungen unter anderem in den Bereichen      
-     Abfallverwertung und -entsorgung,
-     Energie- und Ressourceneffizienz beziehungsweise erneuerbare Energien,
-     Umwelt- und Energiemanagement,
-     Umwelt- und Energietechnik,
-     Umweltschutz
anbieten. Dienstleistungsunternehmen, Berater sowie Hersteller und Händler der Umwelt- und Energiebranche können ihr Leistungsprofil kostenlos in der Onlinedatenbank darstellen. Der IHK ecoFinder ist sowohl mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets als auch vom PC aus nutzbar. Eingetragene Unternehmen können Kontakte mit potenziellen Kunden und Partnern im In- und Ausland direkt anbahnen.
Betriebe können ihre Daten selbst online eingeben. Hierbei wird der Nutzer intuitiv durch den Anmeldeprozess geleitet – von der Eingabe der allgemeinen Firmendaten wie Name, Anschrift und Kontaktdaten bis hin zum detaillierten Erfassen des eigenen Leistungsprofils. Außerdem kann der Unternehmenseintrag mit dem eigenen Firmenlogo versehen werden. Mithilfe eines eigenen Benutzerzugangs haben die eingetragenen Unternehmen die Möglichkeit, jederzeit selbst ihre Daten zu pflegen und somit aktuell zu halten.
Fragen beantwortet Julia Wagner, IHK-Referentin für Energie und Umwelt: Tel. 06421 9654-30, E-Mail: j.wagner@kassel.ihk.de
 
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg übernimmt als Körperschaft des öffentlichen Rechts hoheitliche Aufgaben, unter anderem in der Aus- und Weiterbildung sowie beim Erstellen von Exportdokumenten. Ferner ist die IHK Dienstleister für Unternehmen, indem sie zum Beispiel kostenlos Einstiegsberatungen bei rechtlichen Fragen erteilt sowie kostenlos Jungunternehmer in spe rund um die Existenzgründung berät. Die IHK steht allen Unternehmen – klein oder groß – in jeder Phase ihrer Existenz mit Rat und Tat zur Seite, von der Gründung über die Turnaround-Beratung bis zur Nachfolge. Außerdem vertritt sie das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft gegenüber der Politik.