Kostenlose Cybercrime-Reihe: Auszubildende sensibilisieren


12. November 2019 – Zu einer kostenlosen Seminarreihe für Auszubildende zum Thema Internetprävention lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg ein. 
Der nächste Termin ist am Donnerstag, 21. November, ab 14 Uhr im Sparkassen-Dienstleistungszentrum an der Mühlhäuser Straße 4 in Homberg (Efze) im Konferenzraum.
Um Risiken für Unternehmen zu minimieren und zum Beispiel den Einfall eines Trojaners zu erschweren, bietet die IHK Kassel-Marburg die Seminarreihe an. Aniane Emde vom Polizeipräsidium Nordhessen informiert die Teilnehmer über sicherheitsbewusstes Verhalten am digitalen Arbeitsplatz. Sie spricht über Fake-News im E-Mail-Postfach, den Schutz sensibler Daten und gibt Tipps, wie ein sicheres Passwort erstellt wird. Zudem klärt sie darüber auf, was zum Beispiel unter Phishing und Ransomware zu verstehen ist. 
Bis Montag, 18. November, anmelden unter www.ihk-kassel.de/veranstaltungen
Mehr Infos zum digitalen Wandel gibt es unter www.ihk-kassel.de/digitalisierung