Veranstaltung

Corona-Selbsttests im Unternehmen begleiten

Durch die neue Verordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sind Unternehmen dazu verpflichtet, ihren nicht ausschließlich im Homeoffice arbeitenden Beschäftigten Selbsttests anzubieten, um Infektionsketten zu durchbrechen.
Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Corona-Selbsttests zuverlässig durchgeführt und korrekt angewendet werden. Daher wünschen sich viele Unternehmen, dass Mitarbeiter:innen des eigenen Unternehmens den übrigen Beschäftigten helfend und motivierend zur Seite stehen.
Einstündiges Kurzwebinar inklusive begleitender Materialien zum Download/per E-Mail.
1. Grundlagen verstehen:
Welche organisatorischen Voraussetzungen sind zu erfüllen? Wie ist der Ablauf?
2. Selbsttests begleiten:
Wie erkennen Sie die korrekte/inkorrekte Durchführung? Wie reagieren Sie bei Komplikationen?
3. Folgehandlungen initiieren:
Was ist bei positiven Testergebnissen zu tun?
4. Selbsttests dokumentieren und Bescheinigungen ausstellen: 
Welche Regelung gilt in welchem Bundesland? Wo macht es Sinn, das Ergebnis zu bescheinigen? Wie sind die Bescheinigungen auszustellen?
Vorbereitung
Technische und organisatorische Vorbereitungen sind unkompliziert. Um den digitalen Arbeitsraum zu betreten, benötigen die Teilnehmer lediglich einen Computer mit Internetzugang, Lautsprecher und idealerweise eine Kamera.

Der Austausch zwischen den Teilnehmenden und dem Trainer erfolgt wahlweise per
Mikrofon oder über die Chatfunktion.
Die Veranstaltung wird über Microsoft Teams durchgeführt. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.
Das Webinar vermittelt, wie die Durchführung von Corona-Selbsttests im Unternehmen sachgerecht begleitet werden kann. Die korrekte Verwendung sog. medizinischer Antigen-Schnelltests auf Sars-CoV-2 bei anderen Menschen, wofür ein entsprechendes Zertifikat benötigt wird, ist nicht Gegenstand der Qualifizierung. Aktuell wird geprüft, ob das Webinar zum Nachweis der Fachkunde nach §1b Abs. 3 (Negativnachweis der Hessischen Corona Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung) genutzt werden kann. Sobald uns Neuigkeiten vorliegen, informieren wir hier.
Veranstalter
DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung –
Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH
Holbeinstr. 13-15
53175 Bonn
 
Termine zur Auswahl
14.05.2021 um 10:00 Uhr
18.05.2021 um 14:00 Uhr
20.05.2021 um 11:00 Uhr
25.05.2021 um 14:00 Uhr
27.05.2021 um 10:00 Uhr
Für die Anmeldung kontaktieren Sie bitte:
- Kathrin Heyer: 06621 17078-11 E-Mail schreiben 
- Frank Jakob: 0561 7891 -242  E-Mail schreiben 
- Gabriele Kunz: 0561 7891-235  E-Mail schreiben