Wer? Wie? Was?

Organisation


Die IHK Kassel-Marburg ist eine unternehmerische Organisation zur Wirtschaftsförderung. Sie ist nicht nur die unabhängige Selbstverwaltung der Wirtschaft, sondern bietet ihren Mitgliedern, dem Staat und der Region auch zahlreiche Dienstleistungen an.
Alle Unternehmen – ob Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsbetrieb – sind per Gesetz Mitglieder der IHK. Das macht die IHK zu einer starken Solidargemeinschaft, die sich ausgleichend für die Interessen all ihrer Mitglieder einsetzen kann – in unserer Region und über die Landesgrenzen hinweg.
Was aber bedeutet das alles für Sie und Ihr Unternehmen? Wie ist die IHK aufgebaut und wie werden Entscheidungen getroffen? Und welche Gremien unterstützen die IHK bei Ihrer täglichen Arbeit?
Erfahren Sie alles über die Struktur, das Ehrenamt und die Rechtsgrundlagen der IHK Kassel-Marburg. Kompetent und schnell informieren, praktische Hilfe leisten, Kontakte knüpfen und den Interessen der Wirtschaft Gehör verschaffen – für rund 86.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung ist die IHK Kassel-Marburg "Die erste Adresse":
  • durch Service für ihre Mitgliedsunternehmen
  • durch Leistungen im öffentlichen Auftrag
  • durch Einsatz für das wirtschaftliche Gesamtinteresse

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Organigramm.